Home   Konzept   Team   Kurs   Termine   Kontaktinfos   Links                    

 

Als wichtige Aufgabe sehen wir die Weitergabe unseres Wissens in Kursen.

Darin wollen wir Sie zu größtmöglicher Selbstständigkeit bei der Benutzung der Kletterwand in Ihrem Therapiealltag hinführen. Unsere Arbeit basiert auf den Erfahrungen der Functional Kinetics.

In der Einführung werden Sie die Grundlagen erörtert bekommen. Dazu gehören:

      -         die Kletterwand

      -         das Gleichgewicht

      -         der Schwerpunkt

      -         das Drehmoment

      -         die weiterlaufende Bewegung

      -         die Dosierung

 

Beim praktischen Üben an der Kletterwand werden Gleichgewichtsituation, Schwerpunktlage, Einfluss des Drehmomentes, weiterlaufende Bewegung in unterschiedlicher Dosierung am eigenen Körper erfahren. Der Bezug zu den sich ergebenden Muskelaktivitäten wird hergestellt. In Kleingruppen werden Bewegungen und deren Auswirkung auf das Bewegungssystem analysiert und erarbeitet.

Die Frage der Dosierung wird geklärt. Erste Ideen der Instruktion werden geschult.

Es werden lernzielorientierte Übungen an der Wand erarbeitet. 

Beispiele für problemorientierte Übungen und Bewegungsabfolgen bei unterschiedlichen

Krankheitsbildern (Skoliose, Hüfttotalendoprothese, Kreuzbandoperation, chronische Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden, instabile Schultergelenke, …) werden entwickelt. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Behandlung funktioneller Probleme.

Am Ende sind Sie befähigt mit unterschiedlichsten Patienten „therapeutisch“ zu klettern. Sie können selbstständig Übungen für Ihr jeweiliges Therapieziel  entwickeln.

 


Sitemap | Impressum